2 days ago

Bajonettverschluss mit Wellenfedern bei elektrischen Steckverbindungen

Diese Wellfeder besteht aus einem flachen Draht. Der flache Draht ist in gleichmäßigen Abständen mit sinusförmigen Wellen versehen worden. Diese Bauform ergibt die axial geringste Blockhöhe einer Feder verbunden mit einem relativ hohen Federweg verglichen mit ähnlichen Produkten. Diese Baureihe eignet sich hervorragend für die Vorspannung in elektrischen Steckverbindungen mit Bajonettverschluss.

Für die Vorspannung steht in Steckverbindungen meist nur ein enger Raum in axialer Richtung zur Verfügung. Bei Bajonettverschlüssen ist allerdings gleichzeitig immer ein möglichst großer Federweg gewünscht, um den Weg für den Verschlussvorgang zu ermöglichen.

Wellfedern aus flachem Draht sind für diesen Zweck bestens geeignet und können die erforderliche Kraft aufbringen; besonders wenn diese Kraft relativ hoch sein soll.

Die lineare Federrate erlaubt darüber hinaus die exakte Einstellung der Vorspannkraft.

Wellenfedern können den Raum komplett ausnutzen und bieten in axialer Richtung einen akzeptablen Kompromiss zwischen geringstem Bauraum und höchster Kraft.

Die gezeigte Federbaureihe besteht lediglich aus einer einzigen Windung. Andere Baureihen haben mehrere Windungen und damit einen noch größeren Federweg allerdings auf Kosten der Blockhöhe.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte unsere technischen Mitarbeiter.

 

 

tendentious-parliamentary