Radial-Federn

Linear-Federn können auch kreisformig ausgelegt werden. Eine auf diese Art ausgelegte Feder liefert eine radiale Kraft oder Druck nach außen. Die Radial-Federn können hinter Dichtungen für die Spannungsaufbau eingebaut werden, wenn kein Druck vorhanden ist.

Eine Radial-Feder kann auch für den Toleranzausgleich oder zur Selbstzentrierung in einer Baugruppe angewendet werden und bewirkt, dass sich das Antriebselement mit dem Gehäuse dreht.

Standard-Werkstoffe:

Federstahl und 17/7ph Edelstahl. Fügen Sie Suffix “-S17” für Edelstahl hinzu. Schauen Sie sich auch unsere Werkstoff-Information an.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere technischen Designer unter +49 (0) 23492361-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Alle Bilder dienen lediglich der Veranschaulichung. Individuelle Produkteigenschaften und –farbe können leicht vom Original abweichen. Bitte kontaktieren Sie unsere Verkaufsmitarbeiter für weitere Produktdetails.

tendentious-parliamentary